St. Patrick’s Day 2017 in München

St. Patrick's Day 2017 (Bild: Andre Borbe)
Dieses Jahr hab ich Jubliäum gefeiert: meine 10. St. Patrick’s Day Parade in München. Bereits seit 1996 feiern die Iren in München am Sonntag vor dem St. Patrick’s Day den irischen Gedenktag in der bayerischen Landeshauptstadt. Was ein kleiner Straßenzug begann, hat sich in den letzten 21 Jahren zur größten Parade auf dem europäischen Kontinent entwickelt.
In München startet die Parade traditionell um 12 Uhr an der Münchner Freiheit und zieht die Leopold- und Ludwigstraße bis zum Odeonsplatz entlang. In diesem Jahr fand die große Feier aufgrund einer Baustelle allerdings am Wittelsbacherplatz statt. Bei besten Wetter feierten wieder tausende Iren und Irland-Fans in Grün. Oberbürgermeister Dieter Reiter eröffnete als Schirmherr die Feierlichkeiten. Zu den Gästen gehörten der irische Landwirtschaftsminister Michael Creed und der irische Botschafter in Berlin Michael Collins. Bei seiner Rede verwechselte Creed mehrmals München mit Berlin, was beim Publikum mit viel Humor und berichtigenden Zwischenrufen kommentiert wurde.
Andre
Andre
Beruflich als IT-Journalist unterwegs und privat gerne mit der Kamera durch München und Umgebung.

Kommentar verfassen